Hygieneaspekt der Kleidung

Hygieneaspekt der Kleidung

Hygieneaspekte der Pflegemode - Tamonda | Pflegemode

 Mode für Damen - Tamonda Pflegemode Mode für Herren - Tamonda Pflegemode Shop für exklusive Rollstuhl Capes & Ponchos ♥ Tamonda Pflegemode Nachtwäsche für Sie und Ihn ♥ Tamonda Pflegemode Hosen - 4 neue Schnitte mehr - für ein leichteres Ankleiden ♥

Shop für Damen        Shop für Herren          Geschenkideen für Senioren, Patienten & Rollstuhlfahrer          Rollstuhl Ponchos & Capes         Online-Katalog Blättern

 

Immer wieder sind Patienten und ihre Angehörige in Sorge und möchten sich vor Viren und Bakterien schützen.

So ist auch hygienische Kleidung und Wäsche von großer Bedeutung.

In der Regel kann bewohnereigene Wäsche, also die persönliche Kleidung, Frottee- und Bettwäsche, wie Wäsche im Privathaushalt gewaschen werden.
Es genügt die normale Oberbekleidung bei 30 oder 40 Grad mit einem herkömmlichen Waschmittel zu waschen.  

Besonders in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern wird das Thema noch ernster genommen. Denn da, wo viele Menschen mit geschwächtem Immunsystem zusammenleben oder sich treffen, kommt es leider immer wieder zur Verbreitung von Erregern – von der Grippe über den Norovirus bis hin zu MRSA-Bakterien. 

Der gefürchtete Norovirus ist eine ansteckende Durchfallerkrankung, die in Einrichtungen meldepflichtig ist.

Bei den MRSA Bakterien (Abkürzung für Methicillin resistenter Staphylococcus aureus)  handelt es sich um die gefürchteten multiresistenten auch sogenannten „Krankenhauskeime“, die Menschen mit einem schwachen Immunsystem zum Beispiel an Nase, im Darm und an offenen Wunden erkranken lassen. Der MRSA wird mit einem speziellen Antibiotikum behandelt.

Die Vorschrift besagt in einem entsprechenden Krankheitsfall bei MRSA: „Wäsche und Textilien von MRSA-besiedelten oder -infizierten Personen werden im Zimmer oder in einem dafür geeigneten Vorraum in geeigneten Wäschesäcken gesammelt. Das Waschen erfolgt mit einem anerkannten, auf seine Wirksamkeit überprüften Wäschedesinfektionsverfahren.“

Um eine Ansteckung und weitere Verbreitung zu unterbinden, ist es maßgeblich wichtig, dass die Kleidung der betroffenen Patienten mit entsprechenden Waschmitteln gewaschen wird. 

Tipp: Für das Waschen bei niedrigen Temperaturen achten Sie auf den Hinweis der Waschmittel: Desinfektionswaschmittel VAH (DGHM) zertifiziert und RKI-gelistet für 30 - 95 Grad Wäsche zu verwenden.

Ein Spezialwaschmittel für alle Textilien kann schon bei 40 Grad von Keimen, Bakterien, Viren und Pilzen befreien und gehört in Kliniken und Pflegeheimen zum täglichen Standard. Sie erhalten diese Spezialwaschmittel in jedem guten Handel für Hygieneartikel, Wasch- und Putzmittel – auch online.

Besonders dann, wenn Kleidung häufig gewaschen werden muss und vorsorglich auch höheren Waschtemperaturen ausgesetzt wird, kann es schon einmal zu frühzeitiger, unschöner Materialschwäche kommen. Die Kleidung läuft ein, bleicht aus, verliert ihre Form …

Daher unterliegt Kleidung, ob funktionelle oder normale, einem  hohen Qualitätsanspruch an die Materialauswahl.

Denn Kleidung soll den Träger schützen und einfache Pflege und Reinigung mit dem notwendigen hohen Grad an Hygiene verbinden.

Pflegemode gelingt es auch in diesem Punkt das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden:

Wo sich der noch einigermaßen selbständige Mensch oder der helfende Angehörige zu Hause freuen, dass sie die Kleidung einfach in der Maschine waschen und im Trockner schnell trocknen können, um sie anschließend tragfähig wieder in den Schrank zu legen, sind die entsprechenden Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen dankbar, dass auch unter dem Hygieneaspekt funktionelle Kleidung besonders praktisch ist.

 


https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber_Noroviren.html

 http://www.mrsa-net.nl/de/oeffentlichkeit/mrsa-allgemein/was-ist-mrsa/274-was-ist-mrsa

Bundesgesundheitsblatt – Gesundheitsforschung – Gesundheitsschutz 6 - 2014

 

Pflegemode bedeutet:

  • komfortable & vereinfachte Lösungen für ein umsorgtes und unabhängiges Kleiden

  • für Senioren und Menschen mit mobilen und kognitiven Einschränkungen

  • Kleidung ohne Knopf und Zipper - ganz leicht mit Klett und Druckknopf

  • hochwertige Kleidung aus pflegeleichten Materialien

  • entspannt auch im Liegen & Sitzen ankleiden

  • Lebensqualität schenken und bewahren

Informationen über Pflegemode - Tamonda Pflegemode    Patientenkleidung für mehr Würde - Tamonda Pflegemode   Kleidung für Senioren mit Alzheimer & Demenz - Tamonda Pflegemode   Kleidung für Rollstuhlfahrer - Tamonda Pflegemode  Kleidung für Senioren bei Inkontinenzproblem - Tamonda Pflegemode    Kleidung für Senioren mit Adipositas - Tamonda Pflegemode   Kleidung für Senioren bei Schlaganfall & Lähmung - Tamonda Pflegemode   Kleidung für Senioren mit Rheuma & Arthritis - Tamonda Pflegemode  Katalog bestellen - Tamonda Pflegemode    

 

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1 - 50 von 167 Ergebnissen
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand |
1 - 50 von 167 Ergebnissen